Impressum

Email

AGBs

zurück

 

 

 

Home

 

 

AGB/Teilnahmebedingungen
Stand April 2013

1. Eine Teilnahme an einem Filzkurs ist grundsätzlich für jeden möglich, sofern keine gesundheitlichen Bedenken dagegen sprechen. Mit der Buchung eines Kurses bestätigen Sie, dass Sie zu Kursbeginn gesund und körperlich belastbar sind. Bei Buchung eines Kindergeburtstages bestätigen Sie schriftlich, dass alle angemeldeten Kinder keine lebensbedrohlichen Allergien oder sonstige Erkrankungen haben.

2. Mit der Anmeldung kommt ein Vertrag zustande, der zur Zahlung der Kursgebühr verpflichtet. Die Anmeldung, telefonisch oder per Mail, wird schriftlich, per Mail bestätigt. Kurzfristige Änderungen der Kurszeiten bleiben vorbehalten und berechtigen nicht zum Rücktritt vom Vertrag. Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl ist der Kursanbieter berechtigt vom Vertrag zurückzutreten. Eine bereits bezahlte Kursgebühr wird dann vollständig erstattet.

3. Zahlung Die Höhe der Kursgebühr entnehmen Sie der jeweiligen Kursbeschreibung.. Die Kursgebühr ist sofort fällig und ist zu überweisen auf das Konto DE76300400000607123700 Commerzbank, Kontoinhaberin Jeannette von Itter. Erfolgt kein Zahlungseingang kann der Kursplatz an einen anderen Teilnehmer gegeben werden. Die Zahlungspflicht bleibt in diesem Fall jedoch bestehen.

4. Ein Rücktritt von der Teilnahme ist bis 10 Tage vor Kursbeginn möglich. Bei Rücktritt fällt eine Bearbeitungsgebühr von 5 € an. Erfolgt der Rücktritt später, wird die gesamte Kursgebühr fällig. Ersatzpersonen können gerne genannt werden. 

5. Der Kursanbieter haftet nur für Schäden, die durch Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit seitens der Kursleitung entstehen. Der Kursanbieter haftet nicht für Schäden und Verletzungen, die der Kursteilnehmer verursacht bzw. erleidet, die vor und nach dem Unterricht entstehen sowie im Weiteren nicht für Verletzungen, Unfälle und Schäden an anderen Kursteilnehmern und Einrichtungsgegenständen des Ateliers. Vor und nach den Kurszeiten haften ausschließlich die Kursteilnehmer.
Der Kursanbieter haftet nicht für Diebstähle; die Kursteilnahme und Benutzung des Ateliers erfolgt für Kursteilnehmer auf eigene Gefahr.

6. Schlussbestimmung Mündliche Vereinbarungen haben keine Gültigkeit. Dies gilt auch für die Abrede, auf die Schriftform zu verzichten. Sollte eine der Bedingungen nichtig oder unwirksam sein, so bleiben die restlichen Bestimmungen sowie die weiteren Teilnahmebedingungen hiervon unberührt. Anstelle dieser nichtigen oder unwirksamen Bedingungen treten die gesetzlichen Bedingungen ein.

7. Datenschutz :Zur Bearbeitung Ihres Auftrages speichern wir Ihre Adresse und die auftragsbezogenen Daten. 
Wir verpflichten uns selbstverständlich zu einem umfassenden Schutz Ihrer persönlichen Daten nach den Bestimmungen des Bundesdaten-
schutzgesetzes. Darüberhinaus sichern wir Ihnen zu, Ihre Adressdaten nicht an Dritte weiterzugeben.

8.
Der Gerichtsstand für alle aus dem Vertragsverhältnis, sowie dessen Wirksamkeit entstehenden Rechtsstreitigkeiten, ist Düsseldorf.



Urheberrechte:

Alle hier ausgestellten Filzarbeiten werden durch Urheberrecht, internationale Urheberrechtsbestimmungen und Gesetze über geistiges Eigentum geschützt. Verletzungen dieser Bestimmungen können zivil- und strafrechtlich gemäß den gesetzlichen Vorschritten verfolgt werden. Der Kunde verpflichtet sich, keine der hier ausgestellten Filzarbeiten und insbesondere keine der an ihn gelieferten Produkte in gleicher oder zur Verwechslung ähnlicher Gestaltung selbst oder durch Dritte herzustellen oder zu vertreiben oder Bildmaterial davon zu veröffentlichen.